Bethel regional > Regionen > Einrichtungen > Seelsorge–Dienst Bethel.regional

Seelsorge–Dienst Bethel.regional

Seelsorge–Dienst Bethel.regional

Der Seelsorge – Dienst richtet sich an Menschen, die die Dienste  von Bethel.regional  in Bielefeld, insbesondere in den Ortschaften Bethel und Eckardtsheim  in Anspruch nehmen.

Der Seelsorge - Dienst versteht sich als Teil des Gesamtauftrages der evangelischen Zions – Kirchengemeinde. Ein katholischer Seelsorger steht ebenfalls für Seelsorge und gemeindliche Angebote zur Verfügung.

Die seelsorgliche Arbeit umfasst Gottesdienste, Andachten und Meditationen, Bibelstunden und kreative Formen der Bibelarbeit, ebenso wie Gesprächsreihen, Einzelgespräche und Besuche in vielfältigen Formen. Feste, Feiern, Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen zählen ebenfalls zu den Aufgaben des Seelsorge-Dienstes. Dabei werden die hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger von Mitarbeitenden aus den Einrichtungen unterstützt, insbesondere von den Beauftragten für geistliches Leben. Auch die Schulung und Beratung von Mitarbeitenden gehören zum Aufgabenbereich des Dienstes.

Zentrale Themen sind vor allem Glaubens – und Sinnfragen, Orientierungshilfen, Begleitung bei der Bewältigung des persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens, Hilfestellung beim Umgang mit Sterben und Tod sowie die Gestaltung des Kirchenjahres.

Der Seelsorge – Dienst möchte die sinnstiftende und lebensbedeutende Kraft der biblischen Botschaft in der Einzelbegegnung und im gemeinschaftlichen Tun erfahrbar machen. Er versteht seine Arbeit als Einladung, die Menschenfreundlichkeit Gottes kennen zu lernen und die befreiende Botschaft des Evangeliums zu erfahren. Dabei richtet sich der Dienst aus an den Grundlagen, wie sie in der Vision Bethels "Gemeinschaft verwirklichen" beschrieben sind.