Bethel regional > Regionen > Einrichtungen > Musiktherapeutischer Dienst

Musiktherapeutischer Dienst

Der Musiktherapeutische Dienst in Bethel.regional macht Angebote für Menschen mit Epilepsie, psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen oder Mehrfachbehinderungen. Menschen mit komplexen Behinderungen und herausforderndem Verhalten stehen im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit.
Aufbauend auf einer von Respekt und Vertrauen getragenen Beziehung zwischen Klient und Therapeut fördern wir mit unserer musiktherapeutischen Arbeit persönliches Wachstum und Entfaltung.
Das Medium Musik, die Sprache der Klänge, Melodien und Rhythmen bieten die Chance, auf nichtsprachliche Möglichkeiten der Kommunikation zurückzugreifen. In Liedern und Musik drücken sich Stimmungen, Empfindungen und Lebensthemen aus. Die Musiktherapie hilft, mit sich selbst und anderen Menschen in Kontakt zu kommen, um die eigenen Potenziale und Handlungsmöglichkeiten zu spüren und zu erweitern.

 

So finden auch gerade Menschen, die nur schwer über sprachliche therapeutische Ansätze zu erreichen sind, ein ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten angemessenes Therapieangebot.

Musiktherapeutischer Dienst
Musiktherapeutischer Dienst
Musiktherapeutischer Dienst
 

Fachtag zur Musiktherapie am 27. Oktober 2014

Mit dem Fachtag zur Musiktherapie für Menschen mit Behinderungen 2014 wurde ein wichtiger Akzent gesetzt. Da die in den Vorträgen angesprochen fachlichen Themen und Fragestellungen weiterhin aktuell sind, sind sie hier zu Ihrer Information bereitgestellt.

 

„…und SPIELEND spür‘ ich w e i t e n Raum…!“
Fachtag zur Musiktherapie am 27. Oktober 2014 in Bethel