Bethel regional > Angebotsfinder > Einrichtung/Dienst - Details

Jugendhilfe Bethel, WochenTagesgruppe Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück

Wochen Tagesgruppe Rheda Wiedenbrueck

Reintegration des Kindes in die Familie

Unsere Einrichtung und ihr Umfeld

Die Wochen-/Tagesgruppe ist eine flexible Form der teilstationären und stationären Jugendhilfe. Dieses Angebot kombiniert Tagesgruppenarbeit mit Wochengruppenarbeit in einem Team, unter einem Dach.

Es richtet sich an Familien mit einer erheblichen Erziehungsproblematik, in denen Kinder mit massiven Schul- und / oder Verhaltensproblemen leben. Diese Probleme können entweder teilstationär (Tagesgruppe) oder – wenn es einer verstärkten Entlastung der Familie bedarf – auch stationär (Wochengruppe) bearbeitet werden.

Die Tagesgruppenkinder dieser Gruppe werden von Montag bis Freitag jeweils am Nachmittag betreut.

Die Wochengruppenkinder leben an fünf Tagen in der Gruppe, am Wochenende und in den Ferien halten sie sich in ihren Familien auf.

Das Büro liegt zentral An der Schulenburg 12 und ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten zur Deckung des alltäglichen Bedarfs sind fußläufig zu erreichen. Die medizinische Versorgung ist durch Arztpraxen und Apotheken sichergestellt. Banken, Post, Friseure und diverse Gastsronomie-, Freizeit- und Kulturangebote runden das Angebot im Umfeld ab.




Fachliche Schwerpunkte

Unser Angebot richtet sich an

Familien mit einer erheblichen Erziehungsproblematik, in denen Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren mit massiven Schul- und/oder Verhaltensproblemen leben. 

  • Strukturierter Tagesablauf, z.B. gemeinsame Mahlzeiten, feste „Lernzeiten“,feste Freizeitangebote
  • verstärkte schulische Förderung der Kinder durch Hausaufgabenhilfe
  • enge Kooperation mit den Schulen vor Ort
  • Fahrdienste zur Schule und zurück
  • Förderung der Sozialkompetenz durch Gruppenerziehung - regelmäßige Gruppengespräche, gemeinsame Gruppenaktivitäten, gemeinsame Ferienfreizeiten
  • Kennenlernen neuer Freizeitmöglichkeiten durch breit strukturiertes Freizeitangebot
  • Förderung des Selbstwertgefühls – u.a. durch erlebnispädagogische Freizeitangebote
  • Nutzung der psychosozialen Infrastruktur, z.B. in Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendpsychiatern, Sozialpädiatrischem Zentrum, Beratungsstelle Bethel
  • intensive Arbeit mit Kindern und Eltern
  • die Verantwortung bleibt (zumindest zeitweise) bei den Eltern und fördert damit die Veränderungsbereitschaft
  • Entlastung der Herkunftsfamilie bei Erhalt der vorhandenen Erziehungsressourcen
  • Überbrückung schwieriger Lebensphasen (Pubertät, Scheidung etc.) in der Familie, ohne dass alle Brücken zwischen Kind und Familie abgebrochen werden; das System „Familie“ kann dadurch lebensfähig bleiben bzw. wieder werden
  • Niederschwelligkeit und damit Förderung der Akzeptanz von Fremdunterbringung
  • individuelle und flexible Übergänge zwischen Tages- und Wochengruppe ohne Bezugspersonenwechsel sind möglich

 

Vordringlichstes Ziel ist die Reintegration des Kindes in die Familie.

1

Unser Wohnangebot

Unsere Einrichtung bietet
6
Plätze:
davon
6
Einzelzimmer

Die 6 Plätze befinden sich in der Wochengruppe.

  • Zusätzlich gibt es 3 Plätze in der Tagesgruppe (ohne eigenes Zimmer).
Unsere Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei.

Zu unserem Wohnangebot gehören außerdem:

  • Räume für Freizeit- und Gemeinschaftsaktivitäten
  • Garten mit Außenterrasse

Personal

Sie werden unterstützt und begleitet durch Fachpersonal aus pflegerischen und/oder pädagogischen Berufsfeldern.

Je nach Bedarf werden weitere medizinische, psychologische und andere therapeutische
Fachkräfte hinzugezogen.

Leistungen

Wir erbringen Unterstützungsleistungen gemäß:

  • § 27 ff. SGB VIII

Das Unterstützungsangebot im stationären Rahmen umfasst:

  • Erziehungsleistungen auf der Grundlage einer individuellen Hilfeplanung

Zu unserem Unterstützungsangebot gehören außerdem:

  • Angebote zur Tagesgestaltung im Haus
  • Begleitung von Schulbesuch/Ausbildung
  • Freizeitgestaltende Angebote im Haus
  • Freizeitgestaltende Angebote außerhalb des Hauses
  • Urlaub in kleinen Gruppen


Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit

örtlichen Vereinen, Schulen, Behörden, Betrieben, Beratungsstellen und Therapieeinrichtungen sowie einer Vernetzung mit Einrichtungen und Diensten des Stiftungsbereichs Bethel.regional.

Ausflug in den Wald, Jugendhilfe Bethel, Wochen-/Tagesgruppe Rheda-Wiedenbrück, Bethel.regional

Zurück