Bethel regional > Angebotsfinder > Einrichtung/Dienst - Details

Haus Kesselborn

Dortmund

Haus-Kesselborn-Dortmund
Haus-Kesselborn-Dortmund-Hausarbeit

Miteinander in Verschiedenheit

Unsere Einrichtung und ihr Umfeld

Das Haus Kesselborn ist in Gemeinde, Stadtteil und Nachbarschaft gut integriert. Die direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und Einkaufsmöglichkeiten sorgen in Verbindung mit viel Grün- und Erholungsflächen im Umfeld für eine gute Wohnqualität.

In unmittelbarer Nachbarschaft (Kesselborn 23) wurde ein Apartmenthaus mit zehn Wohnungen errichtet. Neun Wohnungen sind an Klienten/innen vermietet, die zuvor stationär in einem Wohnheim lebten. Eine Wohnung wird als Servicebüro von Bethel.regional genutzt.

Fachliche Schwerpunkte

Unser Angebot richtet sich an

Dortmunder Bürgerinnen und Bürger mit geistigen bzw.mehrfachen Behinderungen und zusätzlich besonderen Hilfebedarfen, die ein hohes Maß an Schutz, Sicherheit, Unterstützung, Assistenz, stellvertretender Übernahme, Betreuung und Pflege erfordern.

1

Unser Wohnangebot

Unsere Einrichtung bietet
24
Plätze:

Die 24 Apartments befinden sich in vier Wohngruppen und haben jeweils ein eigenes Duschbad  sowie die Möglichkeit, eine Küchenzeile einzubauen. Jede Wohngruppe verfügt über eine Küche und einen Wohnraum.

Unsere Räumlichkeiten sind komplett barrierefrei.

Zu unserem Wohnangebot gehören außerdem:

  • Aufzug
  • Räume für Freizeit- und Gemeinschaftsaktivitäten
  • Räume für Tagesgestaltende Förder- und Beschäftigungsangebote oder Ergotherapie
  • Pflegebad
  • Garten mit Außenterrasse
  • Computerraum
  • Entspannungsraum mit Wasserbett

Personal

Sie werden unterstützt und begleitet durch Fachpersonal aus pflegerischen und/oder pädagogischen Berufsfeldern. Zusätzlich werden Nicht-Fachkräfte eingesetzt.

Je nach Bedarf werden weitere medizinische, psychologische und andere therapeutische
Fachkräfte hinzugezogen.

Leistungen

Wir erbringen Unterstützungsleistungen gemäß:

  • § 53 ff. SGB XII

Das Unterstützungsangebot im stationären Rahmen umfasst:

  • Assistenz, Förderung und Begleitung auf der Grundlage einer individuellen Hilfeplanung
  • Wir unterstützen Sie bei der Inanspruchnahme der medizinischen Versorgung durch niedergelassene Fachärzte und örtliche Kliniken sowie therapeutische Leistungen auf der Grundlage ärztlicher Verordnung durch örtlichen Anbieter.

Zu unserem Unterstützungsangebot gehören außerdem:

  • Angebote zur Tagesgestaltung im Haus
  • Angebote zur Tagesgestaltung außerhalb des Hauses
  • Begleitung zur Teilhabe am Arbeitsleben (z.B. in Werkstätten für Menschen mit Behinderung)
  • Begleitung von Schulbesuch/Ausbildung
  • Freizeitgestaltende Angebote im Haus
  • Freizeitgestaltende Angebote außerhalb des Hauses
  • Seelsorgerliche Begleitung und Begleitung zu Gottesdiensten
  • Lebenspraktisches Training (z. B. Hauswirtschaftstraining)
  • Urlaub in kleinen Gruppen
  • Hilfe beim Erhalt und Aufbau von Kontakten


Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit

der Evangelischen Elias-Kirchengemeinde, Behörden, Betrieben, Beratungsstellen und Therapieeinrichtungen, Kliniken, Hochschulen, Kooperationspartnern/-innen und Ärzten/innen. Wir sind vernetzt mit Einrichtungen und Diensten des Stiftungsbereichs Bethel.regional.

Der Eingangsbereich des Hauses Kesselborn in Dortmund, Bethel.regional
Selbständigkeit erlernen im Haus Kesselborn, Dortmund, Bethel.regional

Zurück