Bethel regional > Angebotsfinder > Einrichtung/Dienst - Details

Familienunterstützender Dienst (FUD)

Hamm

Unterstützung für Familien mit behinderten Angehörigen

Unser Dienst ist tätig

in allen Stadtteilen der Stadt Hamm. Wir arbeiten zusammen mit dem Familienpädagogischen Zentrum Sorauer Straße, den Kirchengemeinden und dem Gesundheits- und Jugendamt der Stadt Hamm.

Unterstützungsangebot

Unser Angebot richtet sich an

Kinder und Jugendliche/junge Erwachsene mit einer Behinderung. Wir wollen Begleitung im Alltag bieten und der übrigen Familie Freiraum verschaffen, um persönlichen Interessen und Bedürfnissen nachgehen zu können. Wenn Sie in der Betreuung verhindert sind oder aber einfach persönliche Entlastung und Erholung für sich benötigen, kommen wir zu Ihnen nach Hause. Damit gewähren wir fachlich kompetente Betreuung, Pflege und Begleitung in der vertrauten häuslichen Umgebung.
 
Wir betreuen Ihre Angehörigen aber auch außerhalb Ihrer Wohnung, entweder ganz individuell im Rahmen persönlicher Freizeitgestaltung oder aber gemeinsam mit anderen Personen im Rahmen eines Gruppenangebots. Diese Gruppenangebote reichen von zweistündigen regelmäßigen Aktivitäten bis zu gelegentlichen Freizeiten am Wochenende und darüber hinaus.

1

Personal

Sie werden unterstützt und begleitet durch Fachpersonal aus pflegerischen und/oder pädagogischen Berufsfeldern. Zusätzlich werden Nicht-Fachkräfte eingesetzt.
Weitere Fachkräfte/Qualifikationen:

die ausgebildete Kinderkrankenschwester oder aber auch ein Mensch im Studium, der Erfahrungen in der Behindertenhilfe hat. Der Betreuungsbedarf wird individuell im Rahmen eines Hausbesuches besprochen.

Je nach Bedarf werden weitere medizinische, psychologische und andere therapeutische
Fachkräfte hinzugezogen.

Leistungen

Wir erbringen Unterstützungsleistungen gemäß:

  • § 53 ff. SGB XII
  • § 27 ff. SGB VIII
  • § 45 SGB XI Verhinderungspflege und zusätzliche Betreuungsleistungen

Das Unterstützungsangebot umfasst:

  • Assistenz, Förderung und Begleitung auf der Grundlage einer individuellen Hilfeplanung
  • Erziehungsleistungen auf der Grundlage einer individuellen Hilfeplanung
  • Beratungsleistungen

Zu unserem Unterstützungsangebot gehören außerdem:

  • Angebote zur Tagesgestaltung
  • Beratungs- und Kontaktangebote des Begegnungszentrums
  • Freizeitgestaltende Angebote
  • Hilfe bei Erhalt und Aufbau von Kontakten
  • Freizeitmaßnahmen an den Wochenenden
  • Ferienspiele


Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit

den Gemeinden, Vereinen und Schulen der Stadt Hamm

Zurück