Bethel regional > Angebotsfinder > Einrichtung/Dienst - Details

Haus Kana

Bielefeld

Klein Kana 6

"Es ist normal anders zu sein." (Richard v. Weizsäcker)

Unsere Einrichtung und ihr Umfeld

Das Haus Kana liegt im Stadtteil Bielefeld-Sennestadt im Ortsbereich Eckardtsheim. Es verfügt über eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr zur Bielefelder Innenstadt und zum Zentrum Sennestadts. Die Bushaltestelle ist 100 m vom Haus entfernt. Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten innerhalb der Ortschaft Eckardtsheim und im Stadtteil Sennestadt sind gut erreichbar. Das Haus Kana bietet sowohl Einzelzimmer als auch Apartments an, die sich auf vier Wohngruppen unterschiedlicher Größe verteilen. Jede Gruppe verfügt über einen Wohn-/Essbereich. Die Zimmer sind mit Waschbecken und Gemeinschaftsbadezimmern oder eigenem Badezimmer mit Dusche ausgestattet. Die Räume sind möbliert, Sie können diese aber nach persönlichem Geschmack und mit eigenen Möbeln und Ausstattungsgegenständen einrichten.

Fachliche Schwerpunkte

Unser Angebot richtet sich an

Menschen mit einer leichten bis mittelgradigen Intelligenzminderung und einem hohen psychosozialen Unterstützungsbedarf vor dem Hintergrund herausforderndem Verhalten. Für Klienten aus den forensischen Kooperationskliniken halten wir ein Wohnangebot (5 Plätze) zur Nachsorge vor. Ziel des Angebots ist es, in einem zeitlich befristeten Rahmen durch Differenzierung der Diagnosen und auf der Grundlage eines spezifischen Behandlungskonzeptes eine Perspektive im Anschluss an die Unterstützung durch die Einrichtung zu entwickeln.

1

Unser Wohnangebot

Unsere Einrichtung bietet
32
Plätze:
davon
32
Einzelzimmer

und davon 1 Appartment mit Küche und Bad.

Unsere Räumlichkeiten sind komplett barrierefrei.

Zu unserem Wohnangebot gehören außerdem:

  • Aufzug
  • Räume für Freizeit- und Gemeinschaftsaktivitäten
  • Räume für Tagesgestaltende Förder- und Beschäftigungsangebote oder Ergotherapie
  • Pflegebad
  • Garten mit Außenterrasse

Personal

Sie werden unterstützt und begleitet durch Fachpersonal aus pflegerischen und/oder pädagogischen Berufsfeldern. Zusätzlich werden Nicht-Fachkräfte eingesetzt.

Je nach Bedarf werden weitere medizinische, psychologische und andere therapeutische
Fachkräfte hinzugezogen.

Leistungen

Wir erbringen Unterstützungsleistungen gemäß:

  • § 53 ff. SGB XII

Das Unterstützungsangebot im stationären Rahmen umfasst:

  • Assistenz, Förderung und Begleitung auf der Grundlage einer individuellen Hilfeplanung
  • bei Bedarf Leistungen durch eigene fachärztliche Dienste in den Bereichen Neurologie, Epileptologie und Psychiatrie
  • bei Bedarf Angebote durch eigene Fachdienste u. a. in den Bereichen physikalische Therapie, Ergotherapie, Logopädie, Bewegungstherapie
  • bei Bedarf Psychotherapie und psychologische Beratung durch eigene Psychotherapeuten
  • bei Bedarf autismusspezifische Diagnostik und Beratung durch eigene Fachdienste
  • Wir unterstützen Sie bei der Inanspruchnahme der medizinischen Versorgung durch niedergelassene Fachärzte und örtliche Kliniken sowie therapeutische Leistungen auf der Grundlage ärztlicher Verordnung durch örtlichen Anbieter.

Zu unserem Unterstützungsangebot gehören außerdem:

  • Angebote zur Tagesgestaltung im Haus
  • Angebote zur Tagesgestaltung außerhalb des Hauses
  • Begleitung zur Teilhabe am Arbeitsleben (z.B. in Werkstätten für Menschen mit Behinderung)
  • Begleitung von Schulbesuch/Ausbildung
  • Freizeitgestaltende Angebote im Haus
  • Freizeitgestaltende Angebote außerhalb des Hauses
  • Fahrdienst für Rollstuhlfahrer
  • Seelsorgerliche Begleitung und Begleitung zu Gottesdiensten
  • Lebenspraktisches Training (z. B. Hauswirtschaftstraining)
  • Urlaub in kleinen Gruppen
  • Hilfe beim Erhalt und Aufbau von Kontakten


Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit

der Ev. Zionsgemeinde

Haus Kana, Bielefeld, Bethel.regional

Zurück